Ziel erreicht…..der kleinste Schützenkader mit größtmöglichen Erfolg.

Mit nur fünf Schützen in der Hinrunde und einem sechsten zum letzten Wettkampftag rockten die Sportler der SGBC die zweite Bundesliga Luftgewehr. Oft von anderen Mannschaften wegen ihrer Größe bemitleidet, hinterließen sie aufgrund ihrer Erfolge ein respektvolles Staunen. Mit dem letzten Wettkampftag in Frankfurt / Oder festigten sie ihren dritten Platz , verdrängt vom ewigen Ersten Giebichenstein / Halle , und den Schützen vom Sportverein Gölzau, der auch in der ersten Bundesliga vertreten ist.

Mit einem beeindruckenden 5 : 0 gegen wehrhafte Schützen aus Lübben geht man nun als zweiter Qualifikant zum Aufstiegswettkampf in die erste Bundesliga nach Hannover.

Hier hängen die Trauben zwar wesentlich höher….aber naschen muss erlaubt sein.

Die erfolgreiche SGBC-Mannschaft mit Trainern in Frankfurt/Oder
5:0 Punkte für die SGBC, manchesmal knapp, aber ausreichend…..

Bericht Rolf Grötzner, Fotos Marlies Grötzner

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.