Königshaus 2018/2019 im Jubiläumsjahr proklamiert

585 Jahre Schützengilden Berlin.

Das haben wir am 22. September mit befreundeten Vereinen im Rahmen unseres Königsschießens gefeiert. Dazu wurde zwei Jubiläumsholzscheiben ausgeschossen.
Die Beteiligung war gut, bedauerlich ist aber, das eingeladene Vereine und auch der Verband nicht absagen. Das gehört sich nicht!

Umso schöner war es mit den Anwesenden. Um 15.00 Uhr wurde vor den Königshäusern angetreten und die Anwesenden vom Vorsteher Achim Görlach begrüßt. Die Kaffeetafel mit gespendeten Kuchen wurde wie immer sehr gut angenommen.

 

Kinderbeschäftigung zwischendrin….

Ein Highlight war die selbst gebaute Cocktail-Bar aus Euro-Paletten. Insbesondere am Abend wurde sie sehr gut besucht. Auch die herbstliche Tisch-Deko war ein Hingucker.

Ausgeschossen wurden zusätzlich zu den Jubiläumsscheiben die Gäste-Pokale, der/die Borgfeld-König/in und natürlich Jugendkönig/in, Damenkönigin und der König. Nach dem Schießen konnten die Anwesenden ihr Glück beim Preisschießen mit Luftpistole, Luftgewehr und Biathlon-Anlage versuchen.
Das Essen wurde eine Stunde zu früh geliefert und brachte den Schatzmeister und Organisator ziemlich ins Schwitzen, sind doch die Abläufe genau getaktet. Kaltes Essen will keiner. Also improvisieren und das traditionelle Eisbein und Schnitzel Wiener Art verteilen. Was für Größe der Schnitzel! Und geschmeckt hat es.

Höhepunkt ist die Proklamation des neuen Königshauses. Zuvor wurden die Sieger des Gästeschießens und des Preisschießens geehrt. Es folgte die Borgfelder Berlin-Königin: herzlichen Glückwunsch Melanie Horn.
Die beiden Jubiläumsscheiben zur 585 jährigen Gründung mit dem besten Teiler erhielten:

Für die Gäste Michael Horn von der Borgfelder Schützengilde    und
für die Schützengilden Berlin Vanessa Bilgen.

Das neue Königshaus setzt sich zusammen aus:
König:       Lothar Weiße
1. Ritter:   Jürgen Gärtner
2. Ritter:  Matthias Eggert
Königin:  Alice Bilgen
1. Dame:  Daniela Wagner
Jugendkönigin: Vanessa Bilgen
1. Jugendritter: Tilman Winter.

Stellvertretend für den Vorstand nahm Rolf Grötzner eine Danksagung für die Arbeit über Jahre vor: Elke und Jürgen Gärtner bereiten verantwortlich für Vorbereitung, Durchführung und Dekoration der Veranstaltungen der SGBC (zu) viel vor: deshalb sagt der Vorstand großen Dank mit zwei Gutscheinen für die Weber-Akademie, um die Grillkünste zu optimieren.

Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt durfte gefeiert werden. Die neue Königin hatte Geburtstag und mit geballter Damenpower wurde angestoßen.

Bericht: Jürgen Gärtner, Fotos: Jürgen und Elke Gärtner, Michaela Grötzner