Winterfestmachen in der Alten Allee

Das Wetter kann man sich nicht aussuchen. Gott sei Dank und auch leider. Also hieß es mit Regen und kühlen Temperaturen klar kommen und viel Laub fegen. Die Beteiligung war mäßig, aber die, die anwesend waren, schafften viel weg. Die Bilder beweisen es. Und Stärkung gab es auch: dieses Mal auf dem neuen vereinseigenen Gasgrill, um Waldbrandgefahr und Vorglühen von Grillkohle aus dem Weg zu gehen.

Fotos und Kurzbericht Jürgen Gärtner

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.