2. Bundesliga-Ost Luftgewehr zu Gast in der Alten Allee

Fleißig hatte sich unsere Luftgewehr-Mannschaft nach dem Aufstieg auf die Saison-Eröffnung vorbereitet. Jeden Samstag wurde zusätzlich unter Wettkampfbedingungen trainiert. Am 13.10. sollten nun die Früchte eingefahren werden und auch unsere neue Elektronikanlage sollte/musste sich erstmals unter diesen Bedingungen beweisen.
Das Ergebnis: es klappte hervorragend: zwei Mannschaftspunkte bei drei Einzelpunkten, bestens organisiert von Marlies und Rolf Grötzner mit den zahlreichen Helfern im Vorfeld und am Wettkampftag.
Die Fotos sprechen ihre eigene Sprache.
Tagesbestergebnisse waren 394 und 396 (von 400) Ringen.
Fotos/Bericht Jürgen Gärtner

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.