Herbstputz auf den letzten Drücker

Dieses Mal waren wir spät dran. Am 17. November war endlich ein freier Samstag gefunden, und auch das Wetter passte: kalt, aber sonnig. Genau die richtige Anzahl an Mitglieder fand sich am Vormittag zum Laubfegen ein. Pech, wenn das Grundstück am/im Grunewald liegt.

Aber mit vereinten Kräften geht es doch schneller als gedacht, trotz der großen zu reinigenden Fläche. Und es muss ja nicht jedes Laubblatt mitgenommen werden…

Fotos: Jürgen Gärtner

Pokalschießen 2018

Unser traditionelles Pokalschießen wurde am 21.11. durchgeführt. Diverse Pokale wurden ausgeschossen und für ein Jahr übergeben. Daniela und Vanessa konnten ihre Pokale aus dem letztem Jahr verteidigen. Im Anschluss gab es einen Imbiss und es wurde gemütlich beieinander gesessen.

Diesjerige Gewinner sind:
Grünwald-Pokal (Lupi): Daniela Wagner
Zwillings-Pokal: Regine Münchow und Achim Görlach
Auflage-Pokal: Klaus Büttner
Jugendpokal: Vanessa Bilgen
Freihand LG: Alice Bilgen
Kombi-Pokal: Auflage+Freihand: Christoph Klemm

 

Pokalschießen 2018

Königshaus 2018/2019 im Jubiläumsjahr proklamiert

585 Jahre Schützengilden Berlin.

Das haben wir am 22. September mit befreundeten Vereinen im Rahmen unseres Königsschießens gefeiert. Dazu wurde zwei Jubiläumsholzscheiben ausgeschossen.
Die Beteiligung war gut, bedauerlich ist aber, das eingeladene Vereine und auch der Verband nicht absagen. Das gehört sich nicht!

Umso schöner war es mit den Anwesenden. Um 15.00 Uhr wurde vor den Königshäusern angetreten und die Anwesenden vom Vorsteher Achim Görlach begrüßt. Die Kaffeetafel mit gespendeten Kuchen wurde wie immer sehr gut angenommen.

 

Kinderbeschäftigung zwischendrin….

Ein Highlight war die selbst gebaute Cocktail-Bar aus Euro-Paletten. Insbesondere am Abend wurde sie sehr gut besucht. Auch die herbstliche Tisch-Deko war ein Hingucker.

Ausgeschossen wurden zusätzlich zu den Jubiläumsscheiben die Gäste-Pokale, der/die Borgfeld-König/in und natürlich Jugendkönig/in, Damenkönigin und der König. Nach dem Schießen konnten die Anwesenden ihr Glück beim Preisschießen mit Luftpistole, Luftgewehr und Biathlon-Anlage versuchen.
Das Essen wurde eine Stunde zu früh geliefert und brachte den Schatzmeister und Organisator ziemlich ins Schwitzen, sind doch die Abläufe genau getaktet. Kaltes Essen will keiner. Also improvisieren und das traditionelle Eisbein und Schnitzel Wiener Art verteilen. Was für Größe der Schnitzel! Und geschmeckt hat es.

Höhepunkt ist die Proklamation des neuen Königshauses. Zuvor wurden die Sieger des Gästeschießens und des Preisschießens geehrt. Es folgte die Borgfelder Berlin-Königin: herzlichen Glückwunsch Melanie Horn.
Die beiden Jubiläumsscheiben zur 585 jährigen Gründung mit dem besten Teiler erhielten:

Für die Gäste Michael Horn von der Borgfelder Schützengilde    und
für die Schützengilden Berlin Vanessa Bilgen.

Das neue Königshaus setzt sich zusammen aus:
König:       Lothar Weiße
1. Ritter:   Jürgen Gärtner
2. Ritter:  Matthias Eggert
Königin:  Alice Bilgen
1. Dame:  Daniela Wagner
Jugendkönigin: Vanessa Bilgen
1. Jugendritter: Tilman Winter.

Stellvertretend für den Vorstand nahm Rolf Grötzner eine Danksagung für die Arbeit über Jahre vor: Elke und Jürgen Gärtner bereiten verantwortlich für Vorbereitung, Durchführung und Dekoration der Veranstaltungen der SGBC (zu) viel vor: deshalb sagt der Vorstand großen Dank mit zwei Gutscheinen für die Weber-Akademie, um die Grillkünste zu optimieren.

Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt durfte gefeiert werden. Die neue Königin hatte Geburtstag und mit geballter Damenpower wurde angestoßen.

Bericht: Jürgen Gärtner, Fotos: Jürgen und Elke Gärtner, Michaela Grötzner

 

Vorbereitungen für das 585. jährige Jubiläum und Königschießen

Am Samstag, 22. September 2018 feiern wir 585 Jahre Schützengilden Berlin im Rahmen unseres Königschießens. Dazu muss Ordnung gemacht werden. Auch sind die verbleibenden Arbeiten zur Fertigstellung der 25m KK-Anlage zu erledigen.

Mit sehr ordentlicher Beteiligung der Mitglieder und bei gutem Wetter konnten alle Ziele erreicht werden:
Gelände reinigen, Container mit Grünabfällen füllen, Schießstände reinigen, Küche und Theke reinigen, Paneelen reinigen, eine Cocktail-Bar aus Holzpaletten bauen, Elektrik in Stand setzen und die 25 m Bahn KK-Pistole die „Hunde“-Hütte Schall isolieren. Auf der Terasse muss gemäß Empfehlungen des Schießstandsachverständigen eine Metallwand als zusätzlichen Schutz installiert werden. Kleine Restarbeiten sind noch in den Folgetagen zu erledigen. Nicht fehlen darf der gemeinsame Imbiss.
Allen Beteiligten Dank für die Hilfe.

Beitrag und Fotos Jürgen Gärtner

9. Skate-, Lauf- und Rollstuhlbiathlon am 09. September 2018

Der 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhlbiathlon am 09. September 2018 ist erfolgreich beendet worden. Bei traumhaftem Wetter, (Selbstlob) sehr guter Organisation und vielen Helfern fehlten nur die Teilnehmer…..

Leider kamen durch unterschiedlichste Gründe nur etwas mehr als die Hälfte der sonst am Start befindlichen Teilnehmer.

Die Veranstaltung war durch die drei durchführenden Vereine SRC, DJK Spandau und SGBC harmonisch vorbereitet und mit einigen konzeptionellen Änderungen versehen worden: gegen ein Spendenobolus standen Getränke, Kaffee, Würstchen, Bananen, Äpfel und Müsli-Riegel allen Teilnehmern zur Verfügung. Die Veranstaltung wurde moderiert und mit Stimmung unterlegt. Die um 180° gedrehte Schießanlage erwies sich gegenüber der Sonneneinstrahlung wesentlich stabiler und auch die Kommunikation zwischen Schießstand und Zeitnehmern bzw. die Überwachung der Strafrunden klappte hervorragend. Dazu trugen auch die verschiedenfarblichen Leibchen bei, die von den Läufern, Zeitnehmern und von den Schießstandbetreuern getragen wurden.

Am Morgen gab sich der Bezirksbürgermeistern von Spandau Helmut Kleebank die Ehre und nahm bei den Kids die Siegerehrungen vor.

Der 10. Skate-, Lauf- und Rollstuhlbiathlon findet am 08. September 2019 statt.

Mehr und auch Anmeldungen über www.skatebiathlon-berlin.de.

Fotos/Beitrag Jürgen Gärtner

Bezirkskönigsschießen bei der SGBC in der Alten Allee

Am 25. August war die SGBC Ausrichter des jährlichen Bezirkskönigsschießens der fünf Steglitz-Zehlendorfer Traditionsschützenvereine SV Edelweiß, Zehlendorfer Schützengilde, Schützengilde Andreas Hofer und Schützengilde Berlin-Lichterfelde.

In Anwesenheit der Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf Cerstin Richter-Kotowski nahmen 25 Schützinnen und Schützen am Ausscheidungsschießen teil.

Der beste Teiler (also beste Zehn) gewinnt und ist für ein Jahr Bezirkskönigin oder -König, gefolgt von den beiden Rittern.

Die fünf Besten in alphabetischer Reihenfolge waren:
M. Hiller (Andreas Hofer)
N. Peter (SGBC)
J. Preis (Zehlendorfer SGi)
M. Ritter (SG Lichterfelde)
B. Schildberg (SG Lichterfelde)

Am 10. November 17.00 Uhr findet die Proklamation durch die Bezirksbürgermeisterin im Wrangel-Schlösschen statt.

Jürgen Gärtner

Bezirkskönigsschießen am 28.08.2018

25. Gilde-Wurfscheibenschießen

Für unseren Vorsteher Achim Görlach gab es ein Jubiläum: das 25. Wurfscheibensschießen, das von ihm auf dem Schießstand in Hoppegarten organisiert und geleitet wurde. Herzlichen Dank für all die Arbeit!

21 aktive Schützenkameraden und Schützenschwestern trafen sich am 1.September 2018, um sich bei Skeet, Rollhasen und Trap zu erproben. Achim gab bei idealem Wetter und fünf Stunden lang sein Bestes, um bei den Schützen Körperhaltung und Führung der Flinte zu optimieren. Dennoch konnten einige Wurfscheiben ihren Flug ungehindert fortsetzen.

Zum Ausklang trafen sich alle in der Gaststätte Waldschänke zur Stärkung und bei der Preisvergabe. Sogar der sechste Platz war preiswürdig. Es lohnt sich, aber nicht nur deswegen, dabei zu sein!

Helmut Lindner

Bilder: Helmut Lindner

50 und 60 Jahre in der Schützengilden Berlin und Charlottenburg

Jubiläen feiern, ja, das kommt durchaus vor, aber 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft in der Schützengilden Berlin und Charlottenburg von gleich 9 Mitgliedern, davon 3 Mitglieder mit 60 Jahren, ist schon sehr ungewöhnlich und zeigt die große Verbundenheit.

Im Rahmen eines deftigen Frühschoppens wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt:

unser Vorsteher Achim Görlach
(weitere Jubilare K. Kern und K.-D. Remer)

und 50 Jahre

Rolf Mittelstädt
Ingrid Grötzner
Eva Mallach
Otto Gärtner
Inge Steinke
(weiterer Jubilar P. Tyc).

Herzlichen Glückwunsch!

Der Dank gilt auch den Organisatoren der Veranstaltung.

Jürgen Gärtner (Fotos Elke Gärtner und Jürgen Gärtner)

 

Abordnung des Einsatzgruppenversorgers BERLIN zu Gast in der Alten Allee

Am Sonnabend, 30.06.2018 war eine 18-köpfige Abordnung des Einsatzgruppenversorgers (EGV) BERLIN unter Leitung des Kommandanten Fregattenkapitän Hikele mit dem Freundeskreis des EGV zu Gast in der Alten Allee. Besatzung und Schiff sind in Wilhelmshaven beheimatet und kommen regelmäßig die Patenstadt besuchen.

Nach einem kleinen Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr wurde der Grill angeschmissen und in lockerer Runde bei hochsommerlichen Temperaturen die Atmosphäre vor Ort im Grunewald genossen.

Nicht fehlen durfte die Siegerehrung unter den Blicken des Kommandanten.

Jürgen Gärtner (Fotos Elke und Jürgen Gärtner)

Die Ausschreibung und das Plakat für den 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl-Biathlon ist verfügbar

Wie passend: der nunmehr 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl-Biathlon findet am Sonntag, dem 09.09.2018 im Horst-Dohm-Eisstadion in Wilmersdorf statt.

Anmeldungen können ab sofort über die Homepage www.skatebiathlon-berlin.de erfolgen.

Plakat A4 2018
Skatebiathlon_Ausschreibung_2018

Wir brauchen aber auch wieder zahlreiche Helfer für den Aufbau sowie die Betreuung der Schießstände. Bitte bei Jürgen Gärtner melden.